24. August

Heute stand eigentlich ein Turtle-Trip auf dem Plan, also das, was die anderen schon letztens gemacht haben, als Annie und ich auf dem Balkon mit dem Fernglas nach Walen gesucht hatten. As es los ging sind wir aber erstmal nach Tamarin gefahren, weil dort gleich Delphine waren. Die waren direkt in der Buch und gut zu beobachten, da es sehr viele waren und sie immer wieder hochkamen und sich auch von den Booten nicht stören ließen. Einer sprang sogar mehrmals.

Danach haben wir uns dann überlegt, dass wir doch eigentlich auch mal noch nach Walen suchen könnten, die wir schon ziemlich lange nicht mehr gesehen haben. Also sind wir ziemlich weit raus aufs Meer gefahren – wo es dank des anhaltend starken Windes der letzten Tage auch wieder welliger war – und sind dort dann langsam parallel zur Küste lang geschippert. Leider zeigte sich nicht ein Blas oder Fluke.

Also sind wir zurück nach Black River gefahren und haben in der „Hafen“-Bucht noch eine Stunde lang unseren eigentlichen Turtle-Trip gemacht. Dabei haben wir an 4 Verschiedenen Ankerpunkten jeweils 10 Minuten nach nach Luft-schnappenden Schildkröten ausschau gehalten. Richtig viel war leider nicht los, aber eine Schildi war doch recht neugierig und holte auffällig oft in der Nähe unseres Boots Luft. Leider haben wir auch sie nur einmal gesehen.

Am Nachmittag stand dann noch mal Hilfe im Martello-Tower an und wir haben gemeinschaftlich die Große Kanone auf dem „Dach“ neu angestrichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: